Post Image

Es ist wieder Rennwochenende bei der Formel1 und Danbo ist wie bei jedem Rennen vor dem Fernseher und fiebert für Red Bull Racing und Sebastian Vettel. Dieses Wochenende gastieren die Rennställe in Bahrain. Zuvor gab es diverse Berichte, dass das Rennen unsicher sei doch Danbo freute sich wahnsinnig auf diese Strecke.

Wie immer saßen wir drei gespannt beim Training, und im Q3 war es dann endlich so weit…die erste Vettel Pole in diesem Jahr. Viele Berichte in dieser Saison über Sebastian waren nicht gerade schön und auch einige Kommentatoren hatten Vettels Fahrten nur noch halbherzig kommentiert, doch all das war uns egal. Das man nicht jedes Jahr ein gutes Auto zusammenbauen kann oder besser das auch die Konkurrenz weiß wie man Autos baut war uns immer bewusst.
Die kleinen Japaner in meiner Wohnung bewerten diesen Erfolg jedoch nicht über, sie sind gespannt wie das Rennen läuft und drückt dem gesamten Red Bull Racing Team fest die Daumen.

Aber Moment mal, meine kleinen Kartonmännchen haben keine Daumen…ich drücke sie auf jeden Fall und was ist mit euch?

P1120290

 

Diesen Artikel gab es zuvor:
Kein Grund zum traurig sein

Micha at 22:08, 21. April 2012 - Reply

Ich würde mich freuen, wenn Schumi nochmal was reißen würde. Schaun mer mal. 😉

Pixelino at 22:17, 21. April 2012 - Reply

Da die Kleinen Japaner schon schlafen kann ich es ja sagen, ich finde Mercedes hat dieses Jahr ein gutes Auto gebaut. Auch wenn die Pace momentan eigentlich nur im Quali da ist. Das Treppchen wird er in dieser Saison sicher noch sehen bzw. besteigen.