Post Image

Die Menschen aus Süddeutschland mögen mir verzeihen, wenn ich mich über den Regen in Rostock freue.

Seit Wochen gab es kein Wasser mehr aus den Wolken über Mecklenburg-Vorpommern und die Waldbrandgefahr stieg kräftig an. Diese Gefahr ist nun Gebannt und die Wetteraussichten für MV sehen nach regnerischen Tagen aus. Für die Natur ist der Regen ein Segen. Felder, Wiesen und Äcker sind deutlich zu trocken und auch die Kleingärtner mit Gartenteichen freuen sich über jeden Regentropfen.

Regentropfen am Fenster Was für den Einen eine Freude ist, ist für den Anderen eine Qual. So ist das mit dem Wetter, es gibt nie das Richtige. Sonnenhungrige Sonnenanbeter, die sich 30° Celsius und einen Tag am Strand wünschen, müssen momentan auf andere Aktivitäten zurückgreifen.

Was meinst du zu diesem Wetter?