Post Image

Drei Kreuzfahrschiffe verließen gestern Abend den Hafen von Warnemünde. Zugleich fand die letzte Port Party am Passagierkai statt.

Einheimische, Urlauber und Kreuzfahrttouristen erlebten ein Rahmenprogramm zur Schiffsverabschiedung am Passagierkai in Warnemünde. Die Moderation führte Horst Marx und Marko Vogt von NDR 1 Radio MV. Live-Musik, einem „Schlepper-Ballett“ und Höhenfeuerwerk bildeten das Programm.

Die Sponsoren:

– NDR 1 Radio MV
– Pier 7
– Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde
– Hanseatische Brauerei Rostock GmbH
– Parken & Meer
– MV deluxe-Kreuzfahrten erleben
– German Riviera
– Schlepper ARGE MV (Schlepperballett)

ermöglichten auch die vierte und letzte Port Party in Warnmünde und organisieren zusammen mit der Hafen-Entwicklungsgesellschaft diese beliebte Veranstaltung.

Ich bezog mit meiner Sony Alpha 77 Stellung auf der Mole, kurz vor dem Leuchtturm. Gegen 21.00 Uhr verließen die Marina – Oceania Cruises und die Seven Seas Voyager – Regent Seven Seas Cruises begleitet von Schleppern und Ausflugsschiffen lautstark den Hafen.

Dann hieß es warten, gegen 22.00 Uhr drehte sich die Norwegian Star – Norwegian Cruise Line langsam am Passagierkai. Der Krönende Abschluss der Port Party stand kurz bevor. 22.10 Uhr war es nun so weit, die Norwegian Star hatte ihr Bug in Richtung „Tor zur Welt ausgerichtet und das Höhenfeuerwerk wurde mit einer einzelnen Rakete eingeleitet. Endlich, dachten in diesem Moment wohl viele Zuschauer.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

port-party-warnemuende-01 port-party-warnemuende-02 port-party-warnemuende-03

port-party-warnemuende-04 port-party-warnemuende-05 port-party-warnemuende-06

port-party-warnemuende-07 port-party-warnemuende-08 port-party-warnemuende-09

port-party-warnemuende-10 port-party-warnemuende-11 port-party-warnemuende-12

port-party-warnemuende-13 port-party-warnemuende-14 port-party-warnemuende-15

port-party-warnemuende-16

Diesen Artikel gab es zuvor:
Leinen los – Hanse Sail 2013