Post Image

Raps ist eine der meist angebauten Kulturpflanzen in Deutschland. Mit geschätzten 1,4 Mio. ha Anbaufläche landen der Raps in den Küchen als Öl, im Tank der Autos oder wird als Futtermittel verarbeitet. Fotografen schätzen die Ölfrucht, wegen dem satten Gelb und einem willkommenen Fotomotiv.

Als Rostocker Fotograf muss man nicht lange fahren, um an Rapsfelder zu kommen. Sicher geht es vielen Hobbyfotografen in Gesamtdeutschland so. Bedingt durch den milden Winter blüht der Raps in diesem Jahr besonders früh. Fotografen, die die leuchtenden Felder noch fotografieren möchten müssen sich beeilen. Dei Rapsblüte ist meistens nach vier Wochen vorbei…

Raps 2014 vor Rostock

[dt_divider style=“thin“ /]
Habt ihr gewusst, dass man Rapssamen auch für den heimischen Garten (Acker) käuflich* erwerben kann?! Sozusagen, dass private Rapsfeld für den Hobbyfotografen mit großzügigen Landgut. 😉
[dt_divider style=“thin“ /]

Diesen Artikel gab es zuvor:
Guten Morgen aus Rostock