Post Image

Grundsätzlich ist es so, dass ich immer meine Kamera dabei habe und Danbo klettert mal nicht ins Bild. Und gerade jetzt entdecken Hobbyfotografen eine Menge Motive. Ich bin ein wahrer Frühlingsfan, wenn die Natur aus ihren Winterschlaf erwacht und das satte grün die Landschaft verzaubert ist einfach wunderbar.

Doch auch die Blütenpracht hat dieser Tage ihren Feldzug durch die Lande gehalten. Alles ist im Wandel Obstbäume und Flieder sind nur einige Bäume die ihre Schönheit präsentieren.



Aber auch die Blumen zeigen jeden, im Wonnemonat Mai, wie bunt die Welt sein kann. Selbst ein kleiner Löwenzahn kann nach dem Winter eine große Abwechslung sein. An jeder Ecke werden die Sinne mit  Reizen überflutet.

Diesen Artikel gab es zuvor:
Da guckste aber
blank

vera at 0:11, 8. Mai 2012 - Reply

Hallo Maik,
mit deinen texten auf dieser Seite stimme ich dir voll und ganz. Du kannst es sogar noch besser formelieren als ich und für mich den Nagel auf den Kopf getroffen.
Ja, es werden alle Sinne wach gerufen und mit dem Löwenzahn, ja, mit seinem Gelb und wenn nur eine Blüte mit etwas Grünblatt zwischen Geweg und Straße heraus kommt wie bei Peter Lustig in Löwenzahn.
Deine Blumengalerie ist sehr schön, die Blumen gefallen mir alle.
Dann hattest du ja einen Streß freien Tag ohne dein Danbo.
Eine schöne Woche wünsche ich dir.
Lieben Gruß
Vera

blank

Pixelino at 6:23, 8. Mai 2012 - Reply

Ich finde das Gelb von einem Löwenzahn deutlich intensiver als von Rapsblüten. Nun ja Streßfrei war der Tag nicht gerade, da die beiden Danbos immer in der Nähe ihren Unfug getrieben haben. 😉