Post Image

Ein Fotopodium ist ein Schlüssel, um etwas über andere Menschen und Kulturen zu erfahren. Seit Jahren gibt es zum Umweltfotofestival »horizonte zingst« die Möglichkeit mit hochrangigen Fotografen ins Gespräch zu kommen. Dabei sind die Podien eine Ergänzung zu den beliebten Multivisionsshows in Zingst.

Wer kompakten, professionellen Input von den besten ihres fotografischen Gebietes sucht, ist bei den Fotopodium-Angeboten des Fotofestivals genau richtig. Die Bandbreite reicht von spektakulärer Naturfotografie über Vorträge, die grundsätzliche Geheimnisse der Kreativität beleuchten, bis hin zu spannender Reportagefotografie. Immer geht es um das „Gewusst wie“ und um konkrete nützliche Hinweise in Bezug auf die eigene Fotografie.

Auszug aus dem Programm der Fotopodien 2017:

  • „Nah am Menschen Geschichten erzählen“
    Termin 21.05.2017, Referentin: Ulla Lohmann
  • „Hände“
    Termin 22.05.2017, Referenten: Walter Schels und Beate Lakotta
  • Fotoprojekt „Copacabana Palace“
    Termin 23.05.2017, Referent: Peter Bauza
  • „Folge dem weißen Kaninchen“
    Termin 26.05.2017, Referent: Robert Mertnes
  • „»Auf das Licht kommt es an«“
    Termin27.05.2017, Referent: Eib Eibelshäuser

Auf der Webseite der Erlebniswelt Fotografie Zingst erfährst du mehr über die einzelnen Fotopodien und kannst deine Karte direkt reservieren.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Titelbild: Nah am Menschen Geschichten erzählen ©Ulla Lohmann