Post Image

Am 30.08.2014 hat die Dahlienwoche 2014 im Rostocker Zoo begonnen und anders als im letzen Jahr stehen die Dahlien in voller Blüte zur Dahlienwoche.

Geht ein Hobby-Fotograf in Rostock in den Zoo, so kann er neben den einzelnen Tieren auch verschiedene Pflanzen im Zoo Rostock entdecken und fotografieren. Denn schon lange ist es keine Geheimnis, dass der größte Zoo an der deutschen Ostseeküste einen sehr großen und wunderschönen Park mit einer übbigen und bunten Pflanzenwelt besitzt. Zu jeder Jahreszeit kümmern sich die Gärtner liebvoll um die Blumenbeete und mit viel Staunen bewundern die Zoobesucher die prächtigen Farben der Natur. Ein Highlight ist definitiv die alljährliche Dahlienwoche im Rostocker Zoo.

Historisches Dahlienquatier

Die Dahlie hat ihren Ursprung im Gebirge von Mexiko. Bei der Eroberung der Spanier wurde diese Blume gefunden und einge Samen fanden 1791 den Weg nach Spanien. Alexander von Humboldt brachte 1804 einige Samen bei einer Mexiko erkundung nach Berlin und seit 1931 werden jährlich Dahlien im Rostocker Zoo ausgepflanzt und gezüchtet. Der Zoo Rostock verfügt dabei mit zirka 160 verschiedene Sorten über einer der schönsten und größten jährlichen Dahlienschauen in Norddeutschland. Diese ausgerwöhnliche Blütenpracht im Spätsommer entsteht von etwa 2500 Dahlien, die mittlerweile an verschiedenen Orten im Zoo zu finden sind. Wer sich noch an die IGA 2003 erinnert, auch der Zoo trug mit seinen Dahlien und seinen wundervollen Park zu der Internationale Gartenbauausstellung 2003 in Rostock bei. Nicht nur die Hallen und das Gelände des heutigen IGA-Parks waren Schauplatz blühender Wunder.

[dt_tooltip title=“Schon gewußt?“]2006 wurde dem Rostocker Zoo von der Deutschen Dahlien-Gesellschaft die Christian Deegen Medallie verliehen, für den Verdienst um die Erhaltung alter Dahliensorten.[/dt_tooltip]

[dt_gap height=“10″ /]

Den Großteil der Dahlien findet der Besucher hinter dem historischen Ententeich (jetzt Pelikanteich) Eingang Trotzenburg, vor dem Südamerika-Haus. Ein weiteres schönes Beet befindet sich zwischen Bärenburg und Huftieranlage.

Dahlienwoche 2014 im Fokus

Für viele Insekten ist die Dahlie eine letzte Möglichkeit Nektar im Spätsommer und Herbst zu bekommen. Für Fotografen eine gute Gelegenheit mit Makroobjektiv wundervolle Bilder zu bekommen, jedoch braucht man auch hier viel Geduld. Allen Zoobesuchern wünsche ich eine farbenfrohe Dahlienwoche 2014.

[dt_divider style=“thin“ /]

Diesen Artikel gab es zuvor:
Zoofest 2014 in Rostock