So eine EM ist ansteckend. Die Halbzeitpause nutzten die Danbos um mal ein paar Schlüsselszenen auch dem Spiel der deutschen Mannschaft nachzustellen. Ist doch ganz klar… wenn der Özil in dieser Situation den Ball gerade durch die Gasse, zum sich freilaufenden Müller gespielt hätte und dieser nach einem kurzen Sprint den Ball weiter an Gomez gegeben hätte, hätte dieser diesen mit der Hake und etwas Gefühl für Podolski auflegen können und der hätte dann bestimmt getroffen. Sind schon zwei Taktiker die beiden. 😉

Danbo im Fußballfieber

Diesen Artikel gab es zuvor:
Danbo und die Hand Gottes