Post Image

Seit dem 22. September, 16:49 Uhr MESZ ist der Herbst auch in Deutschland angekommen. Den Übergang von Sommer zu herbst ist schon deutlich zu spüren. Und bevor sich die Natur in einen langen Schlaf begibt, putzt sie sich nochmal für uns raus.

Die Herbstzeit ist für mich eine der schönsten Jahreszeiten. Sicher die Tage werden spürbar kürzer, die Sonne steht im Herbst nicht mehr so hoch und kann die Erde nicht mehr so sehr wärmen, doch wird jeder in der Herbstzeit mit einer wahren Farbenpracht beglückt. Neben wunderschönen Sonnenauf- und untergänge ist das Blattwerk der Bäume ein Farbenspiel. Auch die sanften Nebelschwaden im Herbst verzaubern. Friedlich sieht es doch aus, wenn in den frühen Morgenstunden eines Herbsttages, der Nebel seinen Schleier über die Landschaft ausbreitet.

Altweibersommer

Der Altweibersommer ist die eine Seite vom Herbst. Dieser Begriff wird heute aber kaum noch verwendet, er beschreibt einen wunderschönen Herbsttag. Ein Tag an dem der Himmel blau erstrahlt und die goldenen Blätter der Bäume leuchten. Die Spinnen ihre Fäden durch die Natur ziehen und diese in der Sonne leuchten. Den Begriff goldener Herbst, ist geläufiger und stammt aus dem amerikanischen Indian Summer ab. Egal ob, goldener herbst oder Alweibersommer beide beschreiben das Gleiche.

Die andere Seite vom Herbst

Der Herbst und seine Veränderung hat aber nicht nur Vorteile. Stürme, viel Regen und sogar Schnee sind die andere Seite. Bereits jetzt merkt man das die Nächte sehr kühl sind. Der erste Bodenfrost legt hin und wieder eine weiße Schicht über die Gräser und die Fahrzeuge. Es sind die Vorboten des Winters die und der Herbst dann beschert.

Doch egal welche Seite der herbst von sich zeigt, für Hobbyfotografen ist diese Herbstzeit eine der schönsten. Das Licht ist nicht mehr so grell und die Hitze ist angenehmen Temperaturen gewichen. Gerade wenn ich mit meiner kompletten Foto-Ausrüstung unterwegs bin, freue ich mich das Herbst ist. Auch für Kinder ist der Herbst eine Zeit der Freude, basteln mit Naturmaterialien und spielen im buten Laub und dazu leuchtende Kinderaugen.

Wer das basteln mit Naturmaterialien im Herbst verlernt hat sollte sich die Zeit nehmen und mal in der Buch Bastelhits für Kids – Naturmaterialien oder Der Herbst ist da!: Bastelideen mit Papier, Holz & Naturmaterialien anschauen. Nichts ist schöner, als mit den eigenen Kindern Zeit zu verbringen.

Feiertage und Feste im Herbst

Neben den Herbstferien die natürlich für die Kinder interessant sind gibt es noch weitere Feiertage im Herbst:

  • Erntedankfest bzw. Thanksgiving – Gott wird im Herbst für eine reiche Ernte mit einem Fest gedankt.
  • Oktoberfest – Volksfest in München
  • Halloween – Ursprünglich ein keltischer Brauch, dass sogenannte Totenfest
  • Reformationstag – bedeutener Tag für die evangelischen Christen, gedenken an Luther und seiner reformation der Kirche
  • Allerheiligen – Ursprung im Totenfest der Kelten
  • St. Martin – Gedenken an Martin von Tours mit Umzügen, essen und singen

Die bunte Seite vom Herbst

Wie jeder sehen kann hat der Herbst doch seine Vorzüge. Auch ich war schon einen einen Altweibersommertag mit meiner Kamera unterwegs und habe einige Bilder festhalten können. Ich hoffe doch sehr, dass euch die Herbstbilder gefallen, neben den bunten Laub sind mir auch noch vereinzelnde Blumen vor der Linse gekommen. Die sogenannten Herbstblüher.

Erzähle mir, wie du den Herbst am liebsten verbringst. Oder vielleicht hast du auch Ideen zum Herbstbasteln.

Diesen Artikel gab es zuvor:
Lutino – Instagram auf Pixelino