Post Image

Fotografieren im Zoo ist dank Smartphones und immer kleiner werdender Kameras kein Problem mehr. So wird jeder Besuch in einem zoologischer Garten oder Tierpark digital festgehalten und meistens auch stolz im Internet präsentiert. Jedoch können die Bildern von Eisbär, Affe und Co. bei einer Veröffentlichung auch ärger bringen.
[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Ich bin häufig in Zoos, Tierparks oder Tiergärten unterwegs und als Rostocker natürlich sehr häufig im Zoo Rostock und Darwineum.
In jedem Zoo gibt es eine Zoo- bzw. Tierparkordnung, die jeder Hobbyfotograf sich genau durchlesen sollte. Dort wird geregelt, ob man überhaupt fotografieren darf und worauf jeder Zoobesucher achten sollte. Eine Veröffentlichung ist nicht nur im Netz einen Artikel im Blog zu schreiben, sondern beginnt auch schon wenn man mit dem Handy ein Bild auf Facebook und Co. hoch lädt. Um ärger zu vermeiden sollten Sie sich vorher informieren und ggf. eine Genehmigung des örtlichen zoologische Einrichtung eingeholt werden.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

Fotografieren im Zoo Rostock

[/vc_column_text][dt_gap height=“20″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]Im Rostocker Zoo & Darwineum ist folgendes zu beachten:

  • Fotografieren: erlaubt
    (für private Zwecke)
  • Blitzen: nicht erlaubt
  • Veröffentlichen: erlaubt (nichtkommerziell)
    (kommerziell – nur bei schriftlicher Genehmigung)

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“13275″ css_animation=“right-to-left“ img_link_target=“_self“][dt_gap height=“20″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Jeder Tierpark oder Zoo hat eine andere Zoo-Ordnung und ein anderes Verhältnis zum Fotografieren im Zoo. Eine vollständige Liste der Tierparks, Zoos und Naturparks finden Sie auf einer Zooliste des Digicam Club.

Ich habe den Zoo Rostock schon angeschrieben und hoffe doch sehr, dass ich eine Genehmigung für die Veröffentlichung meiner Bilder bekomme. Als Inhaber einer Jahreskarte bin ich monatlich im Zoo Rostock und ich würde es sehr schade finden, wenn ich meiner Bilder der Öffentlichkeit nicht zeigen kann bzw. darf.[/vc_column_text][dt_gap height=“10″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

Der Blitz beim Fotografieren im Zoo

[/vc_column_text][dt_gap height=“10″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]Ein Thema, was mir als Tierfreund und Fotograf besonders am Herzen liegt geht an alle Spaß-Fotografen die ihren Blitz in zoologischen Gärten abstellen können.

Stellt den Blitz vor dem Betreten des Zoos, Tierparks oder anderer Einrichtung ab!

Es hat schon seinen Sinn, warum jeder Zoo mindestens eine gekürzte Zoo-Ordnung am Eingang stehen hat. Wer mal einen Blick darauf werfen würde, stellt schnell fest das der Blitz des Fotoapparates, des Smartphones oder der Spiegelreflexkamera abgestellt werden muss. Ich kenne auch keine Einrichtung bei der der Blitz erlaubt wäre.[/vc_column_text][dt_gap height=“10″][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“13276″ css_animation=“right-to-left“ img_link_target=“_self“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Es geht hier um die Gesundheit der Tiere! Kein Tier weiß, was eine Kamera ist und kann sich vor dem Blitz nicht schützen. Tiere können beim Fotografieren im Zoo mit Blitz erblinden und sicher hat kein Zoo Interesse an eine intensive Behandlung der eigenen Tiere.

Wir Freizeit-Zoologen haben schon die Erlaubnis, Erinnerungen zu digitalisieren, nun sollten wir den Tieren auch Fair und mit Rücksicht entgegentreten.

Sicher soll der Ausflug ein Erlebnis werden und nicht in Arbeit ausarten, doch ein Blick in die Bedienungsanleitung oder einen Freund um Hilfe beten schadet niemanden. Zoologische Einrichtungen sollten, nach meiner Ansicht, hier deutlicher Durchgreifen. Auch auf die Gefahr, dass die Besucher nicht wiederkommen.[/vc_column_text][dt_gap height=“20″][vc_column_text]Sehe ich Blitzlichter im Zoo, so spreche ich die Menschen freundlich an. Häufig biete ich Hilfe beim Abstellen der Blitzfunktion und ernte dafür skeptische Blicke oder Desinteresse.

Deshalb eine Bitte von Pixelino.net – wenn ihr im Zoo eurer Wahl seid, dann sprecht die Leute mit Blitz ruhig an. Erläutert ihnen, dass ein Tier sich nicht vor dem grellen Blitz schützen kann.[/vc_column_text][dt_gap height=“25″][/vc_column][/vc_row]

Diesen Artikel gab es zuvor:
Danbo am Strand
blank

Pixelino at 20:46, 9. August 2012 - Reply

Nachtrag:

Ich habe eine Genehmigung vom Zoo Rostock erhalten und nun können meine Bilder auch wieder online gehen… schaut doch mal auf: Zoo-TAG