MAIK PIXELINO MAIK PIXELINO MAIK PIXELINO
MAIK PIXELINO MAIK PIXELINO MAIK PIXELINO

Maik

Pixelino

My Short Story

Jeder Fotograf sucht seine Passion. Als neugieriger Mensch, der die Umwelt und Natur mit offenen Augen sieht, liegen meine Ambitionen als Fotograf bei diesem Schwerpunkt.

Zudem brachte Pixelino Fotografie den japanischen Helden Danbo nach Mecklenburg-Vorpommern. Was den Startschuss dieser Webseite im Bereich Toy-Photography auslöste.

Und heute?! Als Mitarbeiter im Horizonte Zingst Team, habe ich gute Möglichkeiten mich mit anderen Fotografen auszutauschen. Ständig erweitere ich mein Wissen über Technikum, Bildaufbau und vieles mehr.

Maik Pixelino Fotograf

Eine Leidenschaft wurde geweckt

Ich stolperte in die Fotografie im Jahr 2010, als ich mir eine Digitalkamera kaufte und die ersten Bilder für ein Forum knipste. Die Modelle waren zur damaliger Zeit meine Haustiere. Da eine kleine Kamera gut in die Tasche passt, nahm ich sie bei meinen Ausflügen mit u. a. in den Rostocker Zoo.

Mittlerweile ist mein Portfolio deutlich angewachsen.

Portraitfotografie, Familienbilder, Eventfotografie, Tourismusfotografie, Fahrzeugfotografie, Landschafts-, Tierfotografie und vieles mehr.

Mein Motto in der Fotografie

KREIERE DEINEN EIGENEN STIL & SEI STOLZ DARAUF !


Als Fotograf bin ich immer als aufmerksamer Beobachter dabei, ich halte mich möglichst unaufdringlich im Hintergrund.




Dritter Platz eines deutschlandweitem Fotowettbewerbes. Im Rahmen der Veranstaltung „Duell der Feuerwerker“ von den Pyrogames in Rostock holte ich den dritten Platz, eines deutschlandweitem Fotowettbewerbes.




Fotoausstellung im Museum Zingst. Zur einer archäologischen Ausstellung im Heimatmuseum Zingst, wurden 6 Portraitfotos der ehrenamtlichen Bodendenkmalpflegern und Lesefundsuchern von mir ausgestellt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)