Post Image

Sony präsentiert die Alpha 99 II. Die Überraschung ist gelungen, obwohl die Gerüchteküche in der letzten Zeit sehr überkochte. Die A99 II ein soll ein wahres Fokus-Monster mit einem 42-Megapixel-Vollformat-Sensor sein. Die Alpha 99 II verfügt 399 vertikale plus 79 horizontale Messbildpunkte und Videos können in UHD (3840× 2160) aufgenommen werden. Zudem ist die Alpha 99 II mit NFC, WLAN und Bluetooth 4.2 ausgestattet und kann bei Bedarf via App (PlayMemories) fern bedient werden.

Im robuste Magnesiumgehäuse finden gleich zwei Speicherkarten (SD oder MemoryStick Platz) platz, der Fotograf kann so Raw- und JPEG-Aufnahmen getrennt voneinander Aufnehmen und bei Bedarf die Bilder in sozialen Netzwerken teilen. Ab Oktober soll das neue Flagschiff der Aplha-Fotografie im Handel, für einen Preis von 3600 Euro, erhältlich sein.

[dt_button link=“http://www.sony.de/electronics/wechselobjektivkameras/ilca-99m2#product_details_default“ target_blank=“true“ button_alignment=“default“ animation=“fadeIn“ size=“medium“ style=“default“ bg_color_style=“custom“ bg_color=“#333333″ bg_hover_color_style=“custom“ bg_hover_color=“#444444″ text_color_style=“custom“ text_color=“#ffffff“ text_hover_color_style=“custom“ text_hover_color=“#dddddd“ icon=“fa fa-chevron-circle-right“ icon_align=“left“]Technische Details[/dt_button]

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Titelfoto: Sony

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Diesen Artikel gab es zuvor:
Ja, ich fotografiere noch