Post Image

Surya, der Nachwuchs bei den Orang-Utan im Zoo Rostock und Darwineum wurde am 28. Juni 2013 geboren.
Vom ersten Tag verzückte Surya (zu Deutsch: kleine Sonne) die Pfleger und die Besucher des Zoos Rostock. Neun Monate sind nach der Geburt vergangen und das Orang-Utan Baby erkundet langsam ihre Umgebung. Vorsichtig tastet sie sich an den Seilen und den Holzstämmen entlang und als Zoobesucher hofft man, dass die Kleine nicht abrutscht und sich verletzt.

Sofern die Mutter „Sunda“ mit ihrem Baby zusehen ist, werden die Kameras scharf gemacht und das Fotografieren beginnt. Jeder Besucher sollte sich im Darwineum viel Zeit nehmen, um den liebevollen Umgang zwischen den Beiden anzusehen und einen guten Schnappschuss zu ergattern.

Diesen Artikel gab es zuvor:
Danbo, Mini Danbo und die Sternschnuppe