Post Image

Ein Zeesenboot ist ein mit rotbraunen Segeln, breite, flachliegende Schwertboote bzw. Segelboote aus Eichenholz, die zum Fischfang genutzt wurden. In den Sommermonaten finden jährlich Regatten auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst statt.

Zeesenboot – Termine Zeesbootregatta 2019

Die Wettkämpfe der Zeesbootregatta zählt zu den Kulturellenhighlights auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Besucher können die traditionellen Zeesbootregatten in Zingst, Wustrow, Dierhagen, Barth, Bodstedt und Althagen live erleben.

15.06.19 – Hafenfest mit 17. Netz- und Zeesbootregatta Ostseebad Zingst – Boddenhafen

35. Wustrower Zeesbootregatta
Ab Mittag startet die Regatta. An Land sorgen unterdessen Hafenmarkt, Musik und Kinderprogramm für gute Unterhaltung.
Beginn: 06.07.2019 12:00AM

Ende: 06.07.2019
Dauer: 06:00 Stunden

Hafenstraße
Wustrow
18347
 
Zeesbootregatta Dierhagen
12:00 Uhr haben die traditionellen Fischerboote mit ihren brauen Segeln Steuermannbesprechung und starten danach die Wettfahrten. Begleitet wird die Regatta mit einem bunten Programm für Kinder und Erwachsene. Piratenfest für die Kleinen, verschiedene Shantychöre und Party-DJs sorgen für Unterhaltung. Gastromeile, ein Händlermarkt und eine Bootsmodellstrecke gehören zum Hafenfest.
Beginn: 13.07.2019 12:00AM

Ende: 2019-07-13:00.000
Duration: 06:00

Hafenstraße
Dierhagen
18347
 
Zeesbootregatta Barth
Die Mannschaften der Zeesboote starten um 13:00 Uhr in den Wettkampf. Ein maritimer Händlermarkt findet bereits einen Tag vorher statt.
Beginn: 20.07.2019 12:00PM

Ende: 2019-07-20:00.000
Duration: 06:00

Hafenstraße 10a
Barth
18356
 
Zeesbootregatta Bodstedt 2019
Bereits ab 10 Uhr wird im Traditionshafen Bodstedt für maritime Wettkampfatmosphäre gesorgt. Ein kleiner Händlermarkt und das Restaurant „Am alten Hafen“ sorgen für gute Stimmung an Land. Die „heimliche“ Deutsche Meisterschaft der Zeesenboote startet gegen 13:00 Uhr
Beginn: 07.09.2019 10:00AM

Ende: 2019-07-20:00.000
Duration: 06:00

Am Hafen
Fuhlendorf/Bodstedt
18356
 
Zeesbootregatta Althagen 2019
Bei einem maritimen Kunsthandwerkermarkt, kulinarischen Köstlichkeiten sowie mit Livemusik wird im Althäger Hafen gefeiert. Gegen 13:00 Uhr starten die Zeesboote in den letzten Wettkampf der Saison.
Beginn: 21.09.2019 10:00AM

Ende: 2019-07-20:00.000
Duration: 06:00

Hafenweg 6
Ahrenshoop-Althagen
18347
 
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Was ist ein Zeesboot?

Die traditionellen Fischerboote kommen nur in Vorpommern vor und bis in das 20. Jahrhundert zum Fischfang auf den flachen Boddengewässern und im Stettiner Haff eingesetzt. Der Begriff Zeese kommt aus dem baltischen Raum und bezeichnet ein sackförmiges Netz. Diese geschleppten oder gezogenen Fischfanggeräte gaben den Bootstyp ihren Namen: Zeesboot oder Zeesenboot.

1449 – Erste Nennung „Zesekan“ für ein Wasserfahrzeug in den Stralsunder Akten

1681 – Bezeichnung „Zeesen“ für ein Fischfanggerät der Fischer in einer Barther Fischerordnung

Bei dieser traditionellen Segelfischerei trieb das Boot beim Fischen mit aufgezogenem Schwert quer vor dem Wind und zog das Grundschleppnetz durch das Gewässer. Dieses wurde durch die Driftbäume am Bug und Heck des Schiffes befestigt und offengehalten. Hauptsächlich wurden, je nach Jahreszeit, Aal, Barsch, Zander, Hecht und Stint gefischt. Bis zur Anlandung wurde der Fang im Fischraum des Bootes gehältert.

Kennzeichen von Zeesenboote

Klar zu erkennen sind die rotbraunen Segel dieser speziellen Fischerboote. Zeesenboote haben immer 2 Masten. Sie besitzen 5 Segel und eine Kajüte mit zwei Kojen. Ein wichtiges Merkmal der Fischerboote ist der Klüverbaum. Dieser wurde beim Fischen auf bis zu 8 Meter nach vorne und hinten verlängert, so entstand einer Fischereilänge um 26 Meter.

Zeesbootfahrten auf dem Bodden

Eine Ausfahrt mit dem Zeesenboot gehört einfach zum Urlaub auf dem Fischland-Darß-Zingst dazu, hier kann man die Naturschönheiten der Region sehen. Für die Unterhaltung an Bord ist gesorgt, die Bootsführer erzählen etwas über die Fischerboote und die Sehenswürdigkeiten. Natürlich gibt es eine Menge Seemannsgarn, den man „auf See“ gerne hört.

  • Zingst:
    A. Radke, Bordtelefon 0173/ 39 27 217
  • Ahrenshoop:
    A. Schönthier, Am Hafen, Tel. 03 82 20 / 69 46
  • Dierhagen:
    P. Zobel, Dorfstr., Tel. 03 82 26 / 4 45
  • Wustrow:
    M. Dabels, Lindenstr. 21, Tel. 03 82 20 / 6 63 65
  • Fuhlendorf OT Bodstedt
    M. Rurik, Kranichweide, Tel. 0174 / 4 42 17 50